Montag, 8. September 2014

Magie

allgemein

Wenn der Träumende in seinem Traum Magie anwendet, nutzt er seine Energie, um etwas ohne Anstrengung oder Schwierigkeiten zu schaffen. Er ist dazu in der Lage, die Situation, in der er sich befindet, unter Kontrolle zu halten, damit sich die Dinge zu seinem Gunsten entwickeln und er sie nach seinen Bedürfnissen und Wünschen gestalten kann. Magie sollte nicht mit Hexerei und Spiritismus verwechselt werden. Deutet der Leser sein Traum, so kann er das Gegenteil des Geträumten erwarten. Echte Magie ist das Studium der höheren Wahrheiten der Natur.

betreiben: ermahnt zur größten Vorsicht,

ein Vorhaben mit Magie verwirklichen: es stehen einem angenehme Überraschungen bevor,

wenn andere diese Kunst ausüben: bringt Veränderungen aus unerwarteter Quelle heraus,

einen Magier sehen: verspricht Überraschungen und unerwartete Ereignisse,
 einer Person, die mit höherer Bildung befasst ist: interessante Reisen, Kaufleute werden gute Gewinne machen.
 

 psychologisch


Wenn es im Traum um Magie geht, steht dies im Zusammenhang mit der Fähigkeit des Träumenden, sich mit seiner tiefsten Macht zu verbinden. Hierbei kann es sich um sexuelle Macht handeln, aber auch um eine allgemeine Macht über sein Umfeld.

Spirituell

Auf der spirituellen Ebene ist Magie im Traum das Symbol für eine geheimnisvolle Kraft, die der Träumende nicht versteht und nachvollziehen kann.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen